4 Tipps von CMI für erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice

Zurzeit sind die meisten von uns im Homeoffice beschäftigt, was ungewohnte Bedingungen und Herausforderungen mit sich bringt. CMI unterstützt Sie in der neuen Situation und hat vier konkrete Tipps für Sie bereitgestellt, die das Arbeiten mit dem CMI zuhause einfacher gestalten.

Tipp 1: Schulen, die LehrerOffice verwenden, kommunizieren mit Eltern und Lernenden schnell und sicher über Klapp

Das fehlende Puzzlestück in der CMI Lösungsplattform für Schulen ist nun eingesetzt: Mit Klapp kommunizieren Schulen mit Eltern und den Lernenden schnell, sicher und unkompliziert. CMI/LehrerOffice hat mit der Klapp GmbH eine langfristige strategische Partnerschaft abgeschlossen. Damit können Schulen, die bereits mit LehrerOffice arbeiten, in kürzester Zeit eine App sowie ein Webportal einsetzen, die eine schnelle und unkomplizierte digitale Kommunikation zwischen Lehrpersonen, Eltern und den Lernenden ermöglichen. Die Lösung ist auch für die Kommunikation innerhalb der Schule einsetzbar. Mit Klapp übermitteln Lehrpersonen den Schülerinnen und Schülern (während der COVID-19-Zwangspause und in der Zeit danach) einfach und bedienerfreundlich Aufträge und Dokumente auf einem sicheren Kanal. WhatsApp und Telefonalarm waren gestern.

So schnell und einfach funktioniert Klapp

Schulen, die LehrerOffice verwenden, verfügen bereits über die drei entscheidenden Exports (Kinder, Klassen, Lehrpersonen), die es benötigt, um Klapp einzurichten. Schulen kontaktieren den LehrerOffice-Support und sind in weniger als einer Stunde bereit, um mit Klapp loszulegen. Der Export und Import der Daten aus LehrerOffice sowie das Einrichten der Lösung wird den Schulen abgenommen.

Wenn Sie Klapp an Ihrer Schule umgehend einsetzen möchten, wenden Sie sich unter der Nummer 052 744 01 01 oder per E-Mail an uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir beraten SIe gerne und unterstützen Sie beim Einrichten.

Zusätzliche Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Tipp 2: Wenn zuhause grosse Monitore fehlen: So zeigt das CMI mehrere Tabs gleichzeitig an

Auf grossen Monitoren werden verschiedene Fenster übersichtlich nebeneinander dargestellt. Fehlen die grossen Monitore zuhause, gibt es im CMI trotzdem eine Möglichkeit, die Übersicht zu behalten: Haben Sie im CMI mehrere Tabs geöffnet, greifen Sie einen davon und ziehen ihn an die linke oder rechte Seite. Nun werden zwei (bzw. x) Tabs gleichzeitig nebeneinander angezeigt.

mehrere Tabs nebeneinander anzeigen 1

mehrere Tabs nebeneinander anzeigen_2

Tipp 3: Online an CMI-Kursen teilnehmen

Wie lange die Schweiz im Homeoffice arbeiten muss, ist unklar. Das heisst nicht, dass Sie auf unsere bewährten CMI-Kurse verzichten müssen. Ungewohnte Situationen fordern unkonventionelle Lösungen: Deshalb bieten wir unsere Kurse – bis auf weiteres – als Online-Meeting an. Auf unserer Kurs-Webseite finden Sie, um welche Kurse es sich dabei handelt. Das Angebot wird laufend angepasst. Für die Teilnahme am Online-Meeting benötigen Sie einzig zwei Applikationen, deren Zugang wir Ihnen vor Kursbeginn zustellen werden:

  • Zoom Meetings
    Der Client (https://zoom.us/client/latest/ZoomInstaller.exe) muss installiert werden. Zudem ist ein Audiogerät zu Wiedergabe und Aufnahme von Ton nötig.
  • CMI-Kurs-Client
    Dies ist ein Zip-File. Es beinhaltet Dateien inkl. einer EXE, welche ausgeführt werden muss. Es ist keine Installation nötig.

Bei Fragen zu den CMI-Kursen schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tipp 4: Wie – aus einer Woche Erfahrung – arbeiten im Homeoffice klappt

  • Sich eine Tagesstruktur zurechtlegen: Legen Sie für sich einen Plan mit fixen Arbeitszeiten zurecht. Achten Sie während der Arbeit auf genügend frische Luft und ausreichend Bewegung. Halten Sie die Zeiten für Kaffee- und Mittagspause ein. Damit Sie sich dabei nicht zu sehr alleine fühlen, hier der Tipp von CMI CEO Stefan Bosshard: Machen Sie mit Ihren Teammitgliedern für Online-Kaffeepausen und Online-Mittagessen ab und verbringen Sie so etwas Zeit via Video zusammen.
  • Sich so kleiden, als würden Sie ins Büro gehen: Tragen Sie keinen Trainingsanzug. Arbeitskleidung vermittelt Ihnen automatisch Arbeitsfeeling. In Arbeitskleidung machen Sie während Online-Meetings mit Ihrem Team oder Kunden eine gute Figur.
  • Arbeitsplatz ohne Ablenkung bereitstellen: Finden Sie die Ecke in Ihrer Wohnung, wo sie möglichst ungestört arbeiten können. Räumen Sie alles, was Sie ablenken könnte, aus Ihrem Blickfeld (Kinder sind schlecht aus dem Blickfeld zu räumen. Sie halten sich aber gut an Abmachungen. Nach einer Zeit der Langeweile werden sie sogar zu überraschend kreativen Sich-selber-Unterhaltern).
  • Feierabend ist wichtig: Machen Sie nach getaner Arbeit Feierabend. Arbeit gibt es immer, lösen Sie sich aber rechtzeitig von Ihren Aufgaben und legen Sie sich zurecht, was Sie am Folgetag erledigen können. Erholung ist wichtig. Tun sie sich am Abend etwas Gutes.

CMI wünscht Ihnen eine produktive und zufriedene Zeit im Homeoffice.

Was sind Ihre Tipps für erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice? Wir freuen uns auf Ihre Story.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments