CMI AUFGABEN: AD-HOC-AKTIVITÄTEN UND VORLAGEN FÜR STANDARDAKTIVITÄTEN

ALLE AUFGABEN IM GRIFF

Archiv

Wenn mit dem CMI (AXIOMA) gearbeitet wird, entstehen Aufgaben für verschiedene Mitarbeitende Ihrer Organisation. Diese Aufgaben sind Bestandteil des eigentlichen Geschäftes, erhalten einen Termin und werden dem Anwendenden zu gegebener Zeit angezeigt. Die CMI Vorgangsbearbeitung bildet alle Aktivitäten in der Form von Aufgaben zu einem Geschäft transparent ab. Je nach Berechtigung ist für die Benutzenden jederzeit ersichtlich, wer welche Aufgaben zu erledigen hat. Die integrierten Pendenzen- und Mahnlisten zeigen den Arbeitsvorrat geschäftsübergreifend an.

Wenn in der Aktenverwaltung ein neues Dossier (z. B. ein Personaldossier) eröffnet wird, kann man Standardaktivitäten mittels hinterlegter Workflows anlegen. Wiederkehrende Geschäftsabläufe können damit im Sinne einer Checkliste im System hinterlegt werden, sodass zwingende Aufgaben nicht vergessen gehen.

Die Aktenverwaltung, Vorgangsbearbeitung und die Kontaktverwaltung sind als Desktop- und auch als Web-Version verfügbar. Schon heute und künftig erst recht spielen die nach dem Ansatz «mobile-first» umgesetzten Web-Versionen eine zunehmend wichtigere Rolle. Denn CMI-Kunden wollen jederzeit und überall mit dem CMI (AXIOMA) arbeiten können. 

Ihr Mehrwert

  • Ad-hoc-Aktivitäten
  • Vorlagen für standardisierte und wiederkehrende Aufgaben (Standardaktivitäten)
  • Automatische Notifikation beim Ablauf einer Pendenz
  • Pendenzen- und Mahnlisten
  • Suchcenter mit gespeicherten Suchen

DIE VORGANGSBEARBEITUNG LÄSST SICH SEHR GUT MIT DIESEN LÖSUNGEN KOMBINIEREN:

INTERESSIERT? WIR ZEIGEN IHNEN DIE LÖSUNG GERNE IM DETAIL.

Rony Bitterli
Rony Bitterli
Key Account Manager
Adrian Eicher
Adrian Eicher
Leiter Verkauf / Mitglied GL
Lukas Fus
Lukas Fus
Leiter Key Account Management

KONTAKT

HABEN SIE WEITERE FRAGEN ZU DEN FUNKTIONEN VON CMI AUFGABEN?

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Kontakt