CMI wird Hauptsponsorin der Frauen vom FC Volketswil

CMI-Blogbeitrag

Die WM in Katar hat eben erst die Lichter gelöscht. Wir knipsen sie wieder an, die Fussballeuphorie: Eine schnelle, dynamische und abwechslungsreiche Teamsportart, die reich an Torszenen, Kampf, Einsatz und Teamgeist ist. Diesmal sind wir „Tifosi“ für den Frauenfussball.

Schweizweit gibt es schätzungsweise 25 000 lizenzierte Fussballerinnen. Ab 2023 ist CMI Hauptsponsorin der drei Frauenteams des FC Volketswil. Der Fussballclub blickt auf eine über 50-jährige Geschichte zurück, die Frauen sind seit 1978 aktiv Teil davon.

Der FC Volketswil und CMI

Die Gemeinde Volketswil liegt am Tor zum Zürcher Oberland und grenzt an die Gemeinde Schwerzenbach, wo CMI ihren Hauptsitz hat. Von der Ringstrasse 7 zur Sportanlage Griespark, dem Trainings- und Matchgelände der Volketswilerinnen, sind es nur gerade 6 Autominuten.

Konkret unterstützt CMI die Frauen 1, Frauen 2 sowie die Seniorinnen des grössten Vereins Volketswils. Der FC Volketswil zählt auch die höchste Anzahl jugendlicher Mitglieder der Gemeinde. Die Juniorinnen kicken in drei Teams und werden wohl dereinst auch Stammspielerinnen der Frauenteams.

Das sind die drei Frauenteams des FC Volketswil

Frauen 1

CMI-Blogbeitrag FC Volketswil

Das Team der Frauen 1 kickt seit der aktuellen Saison in der 2. Liga, der höchstmöglichen Regionalliga. Momentan sind sie auf Rang 10 platziert. Ihr Saisonziel ist klar der Ligaerhalt und ein solider Schlussrang.

Möchten Sie am nächsten Match live mitfiebern?

Hier gehts zum Spielplan und weiteren Informationen zum Team.

Frauen 2 Volketswil/Schwerzenbach

CMI-Blogbeitrag FC Volketswil

Die Frauen 2 sind ein neues Team, das erst seit dieser Saison 2022/2023 existiert. Die Vorrunde haben sie auf dem starken 2. Platz abgeschlossen. In der Rückrunde spielen die Frauen 2 in der 1. Stärkeklasse.

Möchten Sie am nächsten Match live mitfiebern?

Hier gehts zum Spielplan und weiteren Informationen zum Team.

Seniorinnen

CMI-Blogbeitrag FC Volketswil

Immer mehr Frauen ab 30 Jahren fussballen in ihrer Freizeit an Turnieren. Einen Seniorinnenbetrieb in Turnierform bietet der Fussballverband Region Zürich erst seit der Saison 2022/2023 an. Am 1. Oktober 2022 führte der FC Volketswil erstmals ein solches Turnier durch.

Erfahren Sie mehr über die Seniorinnen des FC Volketswil.

Werte, die der FC Volketswil für den (Frauen-)Fussball lebt

Ob Frauen- oder Männerteams, beim FC begegnen sich alle auf Augenhöhe und geniessen die gleichen Rechte. Der Fussballclub legt Wert darauf, dass die Aktiven auch ausserhalb des Fussballs ein Team sind und den Vereinsgedanken bei anderen Aktivitäten ebenfalls leben. Alle Mitglieder sind aus der Region und mit Volketswil eng verbunden. Und nicht zuletzt steht der Spass am Fussballspiel an erster Stelle.

Die Freude am Fussball hatte Stefan Bosshard, CEO von CMI, vom Junioren bis Senioren beim FC Volketswil selbst er- und gelebt. Deshalb ist dieses Sponsoring für ihn nicht einfach nur Frauenförderung in der Region, sondern auch ein ganz grosses Herzensprojekt.

Stefan Bosshard berichtet: “Als 5-Jähriger begann ich meine Fussballkarriere bei den F-Junioren und kickte, bis ich 21 Jahre alt war, sehr aktiv. In der Regel war ich drei bis fünf Mal pro Woche auf dem Fussballplatz anzutreffen. Am Anfang spielte ich als Libero. Ab den C-Junioren war ich Torwart. Bei den A-Junioren – den ältesten Junioren – durfte ich bereits als Ersatz-Torwart in der ersten Mannschaft mitspielen. Dazu gehörten natürlich auch die Trainingslager. Das war eine super Zeit! Mit Alex Strub (von Pikka, unserer Grafikfirma), verbrachte ich viel Zeit auf dem Fussballfeld. Als ich mit 22 Jahren die Schulter ausrenkte und operiert werden musste, stimmte es im Kopf nicht mehr – ich spielte immer weniger. Am Schluss versuchte ich ein Comeback als Verteidiger bei den Senioren. Aber das war nix mehr. Da ich bei CMI immer stärker involviert wurde, nahm ich mir die Zeit für Fussball irgendwann nicht mehr, bis ich die Fussballschuhe ganz an den Nagel hängte. Für meine Jugend war der FC Volketswil eine prägende und tolle Zeit.”

CMI wünscht den Frauen des FC Volketswil viel sportlichen Erfolg!

Wie gefällt Ihnen das neue Vereinsdress der Volketswiler Fussballerinnen? Wir freuen uns auf Ihre Meinung als Kommentar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments